Der Gemeinderat beschließt die 1. Änderung des Bebauungsplanes „Steinbruch Leferenz“

- Aufstellungsbeschluss

Im Zuge der Nutzungsänderung (Betrieb einer Kaffeerösterei) des ehemaligen Waaghäuschens im Eingangsbereich des Steinbruchs Leferenz hat der Gemeinderat am 17.12.2013 den Planungswillen gefasst den bestehenden Bebauungsplan für dieses Areal (Flst.Nr. 3723/5) zu ändern.
 
Die Kaffeerösterei mit Ausschank als Startup hat sich in der Zwischenzeit am Standort gut etabliert.
Durch die Planänderung soll diese vorhandene und städtebaulich wünschenswerte Nutzung langfristig mit einer maßvollen Entwicklungsmöglichkeit bauplanungsrechtlich ermöglicht und gesichert werden.
 
Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Aufstellungsbeschluss

„Steinbruch Leferenz – 1. Änderung“

- Offenlage des Bebauungsplanentwurfes - Bürgerbeteiligung

In der ursprünglichen Fassung des Bebauungsplanes war noch keine Folgenutzung für das Waaghäuschen vorgesehen. Nachdem sich in den letzten Jahren eine Nutzung als Kaffeerösterei mit Ausschank ergeben und etabliert hat, soll diese Nutzung nun längerfristig an diesem Standort bauplanungsrechtlich gesichert werden.
Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Sitzung vom 19.04.2016 dem Bebauungsplanentwurf „Steinbruch Leferenz – 1. Änderung“ zugestimmt und beschlossen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) die Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen sowie nach § 4 Abs. 2 BauGB die Stellungnahme der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange einzuholen.
Das Bebauungsplanverfahren wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB (Bebauungspläne der Innenentwicklung) aufgestellt, eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird nicht durchgeführt.
 
Der Änderungsentwurf besteht aus dem Lageplan mit Textteil und Örtlichen Bauvorschriften sowie die Begründung des Planungs- und Ingenieurbüros Wahl vom 20.04.2016.
 
Im hier abgedruckten Lageplan ist der Geltungsbereich dargestellt und durch eine schwarz gestrichelte Linie abgegrenzt.
 
Der Bebauungsplanentwurf liegt ab dem 09.05.2016 bis zum 10.06.2016 (jeweils einschließlich) während der üblichen Öffnungszeiten im Rathaus (Rathausplatz 1) im hinteren Foyer (EG, vor den Zimmern 110 bis 112) offen. Alle Unterlagen sind dort frei zugänglich. Die Bebauungsplandateien sind auch im Internet auf der Homepage der Gemeinde Dossenheim sowie unter www.ib-wahl.de/dossenheim abrufbar.
 
Den betroffenen bzw. interessierten Bürgern soll durch die Beteiligung die Möglichkeit gegeben werden, Anregungen zur Planung vorzubringen. Parallel zur Bürgerbeteiligung wird die Gemeindeverwaltung ebenso die sogenannten Träger öffentlicher Belange anhören.
 
Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.
 
Sollten Sie Fragen zum Planentwurf haben, wenden Sie sich an unseren Fachbereich 2, Planung und Technik (EG, Zimmer 106).
 
Lageplan zur 1. Änderung des Bebauungsplanes „Steinbruch Leferenz“.

Lageplan zur 1. Änderung des Bebauungsplanes "Steinbruch Leferenz"